Herzlich willkommen auf der offiziellen Webseite der Schachfreunde Pfullingen !
Hier wird alles Wichtige über die SF Pfullingen bekannt gegeben.

Unser Spiellokal:
Schloss-Str. 24, 72793 Pfullingen
Mensa der Schloßschule Pfullingen
Jugendspielabend Freitags, ab 18.30 Uhr
Spielabend Freitags, ab 19.00 Uhr


Aktuelles

23.12.2016 Weihnachtsfeier/Mutscheln

Am letzten Freitag verabschiedeten wir uns mit der Weihnachtsfeier in die kurze Winterpause. Mit 52 Teilnehmern verzeichneten wir eine Rekordbeteiligung im Schützenhaus. Zu verdanken hatten wir das der zahlreichen Teilnahme unserer Jugendlichen. Wie im Vorjahr wurden die Jugendvereinsmeister und Sieger der Jugendvereinsturniere geehrt. Natürlich wurde auch wieder unser traditionalles Schachlotto gespielt und Andreas erfreute uns wie immer mit einer Diashow mit Bildern des abgelaufenen Jahres.
Weiter geht es am 5.1. mit dem Mutscheln (ab 19 Uhr).
Wir wünschen Allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mutscheln 5.1.

16.12.2016 Ergebnis Schnellschach und Blitz

Das vierte und letzte Schnellschachturnier des Jahres gewannen punktgleich Cornel Güss und Ingolf Keck: Ergebnisse Schnellschachturnier
Beim letzten Blitzturnier des Jahres siegte souverän Thomas Nägele vor den punktgleichen Dieter Einwiller, Cornel Güss und Alexander Rüger: Ergebnisse Blitzturnier

3.12.2016 Bezirkspokal: knapper 2,5 : 1,5 Sieg gegen Ebersbach im Viertelfinale

Wieder einmal durften die Dauerkontrahenten Pfullingen und Ebersbach im Pokal gegen einander antreten. Dieses Mal fand das Spiel in Pfullingen statt und die Gastgeber behielten mit 2,5 : 1,5 die Oberhand. Uwe Bräuner brachte mit einer scharfen Angriffspartie unsere Farben in Führung. Nach einem Remis von Cornel Güss in ausgeglichener Stellung glich Ebersbach aus. Michael Nagelsdiek konnte die Stellung nach einem Springeropfer seines Gegners nicht mehr zusammen halten. Martin Altenhof steuerte den Siegpunkt bei. Mit leichtem materiellen Vorteil wehrte er gekonnt das Druckspiel seines Gegners ab und konnte mit einem Zwischenzug eine Figur und damit die Partie gewinnen.

27.11.2016 Sieg gegen Markdorf

Unsere Erste festigt die Tabellenführung. Markdorf konnte mit 5,5:2,5 geschlagen werden. Hier geht es zum Bericht.


25.11.2016 Vereinsmeisterschaft

Cornel Güss, Dieter Einwiller und Ingolf Keck führen nach zwei Runden bei der Vereinsmeisterschaft. Hier geht es zu den Paarungen der dritten Runde. Endtermin ist der 20.1.2016

21.11.2016 Kreisjugendeinzelmeisterschaft

Bei den Kreisjugendmeisterschaften in Reutlingen schickten wir in diesem Jahr 6 Teilnehmer ins Rennen. Alexander bekam in der U10 in den ersten beiden Runden harte Brocken vorgesetzt: in der ersten Runde hatte er die Nummer 1 der Setztliste überspielt, verlor am Ende aber knapp. Nach einer weiteren Niederlage gegen den späteren Turniersieger folgten zwei souveräne Siege, so dass er vor der letzten Runde von einem Pokal träumen konnte. Leider bekam er in der letzten Runde ein Freilos, so dass er sich mit einem sehr guten vierten Platz zufrieden geben musste.
Die Leistungen unserer 5 Jugendlichen in der U14 waren sehr durchwachsen. Am Ende sicherte Teamwork wenigstens den Mädchenpreis für Lena. Vlad lieferte die nötige Schützenhilfe und besiegte Lenas Konkurrentin. Kay mobilisierte in der letzten Runde noch einmal alle Reserven. Gegen den Bebenhäuser Theorie-König lag er nach der Eröffnung mit zwei Bauern im Rückstand, packte aber sein Kämpferherz aus und trotzte dem hohen Favoriten am Ende ein Remis ab.
Ergebnisse auf der Bezirksseite


6.11.2016 1. Mannschaft Tabellenführer

Die Erste übernimmt mit einem Sieg beim Aufsteiger Rangendingen die Tabellenführung der Verbandsliga Süd. Hier geht es zum Bericht.

28.10.2016 Skatturnier

Dieter Schaber gewinnt das Skatturnier! Einmal im Jahr wird im Schachclub Skat gespielt und da hatte Dieter Schaber diesmal die Nase vorne.
Der Endstand:
1.Dieter Schaber 2.056 Punkte
2.Walburga Speier 1.924 Punkte
3.Thomas Weber 1.595 Punkte
4.Hans Taigel 1.498 Punkte
5.Martin Burdinski 1.185 Punkte
6.Eva Sedat 820 Punkte
7.Bruno Baur 809 Punkte
8.Gerda Sautter565 Punkte

24.10.2016 Vereinsmeisterschaft

Die 2. Runde der Vereinsmeisterschaft ist ausgelost. Endtermin ist der 18.11.2016.
1 Rüger Alexander (1) - Altenhof Martin (1)
2 Nägele Thomas (1) - Keck Ingolf (1)
3 Laun Hauke (1) - Güss Cornel-Andreas (1)
4 Einwiller Dieter (1) - Burdinski Martin (1)
5 Leuze Wilhelm (½) - Born Bernd-Ludger (½)
6 Schubert Martin (½) - Liebert Wolfgang (½)
7 Werner Steffen (½) - Konya Doris (½)
8 Bokmeier Johannes (0) - Varszegi Sandor (0)
9 Jooß Achim (0) - Mollenkopf Thomas (0)
10 Taigel Hans (0) - Michaelis Andreas (0)
11 Wurster Erich H. (0) - Uttendorfer Jörg (0)


16.10.2016 Hohe Beteiligung bei Albtraufwanderung mit Grillen am 11.September

Der alle 2 Jahre auf dem Programm stehende Wanderausflug der Schachfreunde führte dieses Jahr bei schönstem Spätsommerwetter in die Uracher Gegend. Über eine Strecke von gut 13 km verlief die Strecke vom Wanderparkplatz Schorrenfels (bei Sirchingen) aus den Albtrauf entlang. Die Schachfreunde und Angehörige genoßen einen spektakularen Blick nach dem anderen von den Felsen hinab ins Seeburger Tal mit Blick auf den Hohen Wittlingen oder hinuber zu den Felskranzen auf der anderen Seite. Weiter ging es zum Hannerfelsen mit einem sagenhaften Blick auf Bad Urach und das Ermstal. Über den mittleren Hannerfels ging es weiter zum nordlichen Hannerfels mit einem wunderschonen Blick auf die Burgruine Hohenurach. Von dort zum letzten Aussichtspunkt, dem Eppenzillfelsen. Dieser bot uns theoretisch einen Blick auf den Uracher Wasserfall (war leider aufgrund der üppigen Vegetation nicht zu sehen), den Rutschenfelsen und den runden Berg sowie erneut dem Hohenurach. Am Waldrand und Feldern entlang gingen wir zuruck zum Ausgangspunkt mit Grillstelle oberhalb des Parkplatzes. Da es wenige Höhenmeter zu bewältigen gab, war die Wanderung auch für weniger Geübte geeignet. Die Resonanz war mit 22 Wanderlustigen erfreulich gut und auch die kleinsten Kinder im Grundschulalter hielten gut mit. Neu war, dass die Grillstelle bei Start und Ziel lag. So konnte das Grillgut im Auto in der Kühlbox bleiben und auch Nichtwanderer konnten bequem die Grillstelle aufsuchen. Außer den Wanderern fand jedoch nur ein Nichtwanderer den Weg zur Grillstelle. Dies war in den letzen Jahren anders. Meist gab es weitaus mehr Grillteilnehmer als Wanderer. Eine Trendwende zeichnete sich erst vor 2 Jahren ab.


16.10.2016 Pokalschießen der örtlichen Vereine: 1. Mannschaft der Schachfreunde belegt guten Rang 6

Die Pfullinger Schachfreunde beteiligten sich beim alljährlich stattfindenden Pokalschießen der örtlichen Verein der Schützengilde Pfullingen wie im Vorjahr wieder mit 2 Mannschaften und waren in der Mannschafts-Wertung so erfolgreich wie nie! Nach den Rängen 9 und 10 in den Vorjahren reichte es dieses mal zu Rang 6! Glückwunsch an die Mannschaft, die in der Aufstellung Hans Taigel (87), Elke Sautter (85), Andreas Michaelis (80) und Thomas Mollenkopf (80) antrat. Die 2. Mannschaft war weniger erfolgreich hatte aber auch jede Menge Spaß. Sie trat in der Besetzung Peter Jaschik (77), Bruno Baur (73), Martin Schubert (47) und Dieter Einwiller (21) an und belegte am Ende Rang 18. Für Dieter Einwiller war ers wohl die letzte Teilnahme. Trotz Augenoperation konnte er das schwarze in der Mitte nicht erkennen - konnte sich aber trotzdem an einem 10er Treffer mitten ins Schwarze erfreuen. Bester Einzelschütze war wieder einmal Hans Taigel (Herrenwertung Platz 18) und Elke Sautter (Damenwertung Rang 12). Für einen Preisrang (erste 5) reichte es aber für keinen unserer Schützen. Die Einzelergebnisse sind bei der Schützengilde Pfullingen unter http://sgi-pfullingen.de/ergebnis-service/category/6-pokalschiessen einsehbar.


13.10.2016 Pfullinger Herbst 2016

79 Schachspieler aus ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus kämpften in diesem Jahr beim 26. Schnellschachturnier der SCHACHFREUNDE Pfullingen um Punkte und Platzierungen. Eine deutliche Zunahme gegenüber dem letzten Jahr, als das Turnier auf außergewöhnlich geringe Ressonanz traf. Am Ende gab es ein Aufatmen bei Organisatoren, Helfern Vorstand und Kassiererin: Der Aufwand hat sich diesmal wieder gelohnt!
Es waren wieder viele bekannte Gesichter aus der näheren und etwas ferneren Schachumgebung gekommen, um spannende Partien zu spielen und vielleicht einen Preis mit nach Hause zu nehmen.
Ein Effekt der Paarungsauslosung mit dem neuen “MacMahon“-Programm von Martin Schubert war, daß man als Teilnehmer fast immer, gleichwertige Gegner bekam und kaum auf Geier von oben oder Karnickel von unten traf. Das machte das Turnier in den jeweiligen Ratingbereichen auf jeden Fall schachlich interessanter.
Ob dieser Umstand dem einzelnen Spieler gefällt, oder ob er lieber mal eine Lehrstunde von einem Großen erhält oder ein Quasifreilos gegen wesentlich schwächere schätz, muß jeder selbst entscheiden. Ich fand es eine interessante Geschichte, weil der Unterschied zu CH-System-Turnieren so deutlich zu erfahren war.
Im Turnierverlauf konnte der einzige Profi im Feld, Großmeister Nikolai Ninov aus Bulgarien seiner Favoritenrolle gerecht werden und siegte mit einem halben Punkt Vorsprung auf Josef Gheng vom SC Erdmannhausen. Dritter wurde Uwe Bräuner Spitzenspieler unserer ersten Mannschaft. Unter den weiteren Preisträgern waren von den benachbarten Vereinen Franz Griesz ( Rochade Metzingen ) und Heinz Spannenberger ( Schachverein Reutlingen ). Weitere Preise erkämpften sich Dimitrios Aitzidis (SV Reutlingen), Franz Schnell (SV Trossingen), Bernhard Stirner (SR Spaichingen) Kevin Narr (Stockenhausen-Frommern) und Jeton Zymberi (SC “Röss´l“ Muggensturm).
Auch unsere Pfullinger Jugendspieler zeigten sich bei ihrem Heimturnier gut in Form. Hussein Fellous und Sven Grunewald holten 5 Punkte, während Adrian Ercelebi 4 und der erst 8-jährige Alexander Rosenthal 3 Punkte erkämpften. Insgesamt waren 18 Pfullinger Vereinsmitglieder in der Konkurrenz dabei. Das kann sich sehen lassen. Und wer nicht gespielt hat, hat bei der Organisation geackert. Und manche haben beides gemacht! Super! Danke!
Hier geht es zu den Ergebnissen.


9.10.2016 Sieg der 1. Mannschaft

Hoher Sieg unserer Ersten in der Verbandsliga gegen Angstgegner Nürtingen. Hier geht es zum Bericht.

6.10.2016 Vereinsmeisterschaft

Die 1. Runde der neuen Vereinsmeisterschaft 2016/2017 ist ausgelost.
1. Altenhof,Martin - 11. Jooß,Achim
12. Michaelis,Andreas - 2. Nägele,Thomas
3. Güss,Cornel-Andreas - 13. Wurster,Erich
14. Mollenkopf,Thomas - 4. Einwiller,Dieter
5. Born,Bernd-Ludger,Dr. - 15. Werner,Steffen
16. Konya,Doris - 6. Schubert,Martin
7. Keck,Ingolf - 18. Taigel,Hans
19. Uttendorfer,Jörg - 8. Rüger,Alexander
9. Liebert,Wolfgang - 17. Leuze,Wilhelm
20. Laun,Hauke - 10. Varszegi,Sandor
21. Burdinski,Martin - 22. spielfrei

23.9.2016 Schnellschachturnier

Thomas Nägele gewinnt das erneut sehr stark besetzte dritte Schnellschachturnier des Jahres vor Dieter Einwiller und Bernd-Ludger-Born. Das letzte Schnellschachturnier des Jahres findet am 9.12. statt.

Ergebnis Schnellschachturnier 23.9.2016

18.9.2016 Auftaktsieg der 1. Mannschaft

Nach der letztjährigen Niederlage gewann die 1. Mannschaft der Schachfreunde Pfullingen in der Verbandsliga Süd das erste Saisonspiel mit 5,5 : 2,5. Im Nachbarschaftsduell gegen die Königskinder Hohentübingen sprang ein ungefährdeter und auch in dieser Höhe verdienter Sieg heraus. Beide Mannschaften spielten hochkonzentriert. Die Partien waren lange Zeit offen. Erst in der 4. Spielstunde neigte sich die Waagschale immer mehr in Richtung Echaztäler. Nachdem Uwe Bräuner am Spitzenbrett Remis spielte, brachte Martin Altenhof die Pfullinger Farben in Führung. Hohentübingen konnte nach Cornel Güss Niederlage ausgleichen. Doch dann ging es Schlag auf Schlag. Michael Nagelsdiek und Thomas Nägele gewannen souverän. Mit den Remispartien der Brüder Bernd und Dieter Einwiller stand dann der Mannschaftssieg fest. Olaf Schmidt erhöhte mit einer fehlerfreien Leistung im Dame/Läufer Endspiel auf 5,5 : 2,5. Mit diesem hohen Sieg beginnt die neue Saison für die Pfullinger in der Spitzengruppe. Am 9. Oktober empfangen die Echaztäler den Schachverein Nürtingen, nominell mit die stärkste Mannschaft in der Klasse. Deren Titelambitionen haben mit einer Startniederlage gegen Reutlingsen jedoch einen kleinen Dämpfer erhalten.

16.9.2016 Vereinsmeister schlägt alle

Beim traditionellen Saisonauftakt nach der Sommerpause mit dem Simultan des Vereinsmeisters gab es in diesem Jahr ein eindeutiges Ergebnis. Thomas Nägele gewann gegen seine acht Gegner alle Partien. Ein beeindruckender Score. Wir gratulieren!


12.9.2016 Pfullinger Herbst 2016

Die Ausschreibung für unser traditionelles Schnellschachtrunier Pfullinger Herbst am 3.10.2016 ist hier veröffentlicht. Anmeldungen werden ab sofort über dieses Formular entgegen genommen. Erstmalig richten wir das Turnier nicht im Schweizer System, sondern im (beim Go üblichen) MacMahon-System aus. MacMahon funktioniert im Prinzip wie Schweizer System, es spielen aber gleich starke Spieler gegeneinander. Nähere Details zum MacMahon-System sind hier zu finden.


9.9.2016 Freundschaftskampf gegen Reutlingen

Sehr ausgeglichen waren die Mannschaften beim traditionellen Freundschaftskampf zwischen Reutlingen und Pfullingen besetzt. In diesem Jahr wurde an 9 Brettern in Reutlingen gespielt. Beherrschendes Thema des Abends waren Spieße: Doris Konya und Sandor Varszegi konnten mit diesem taktischen Motiv einen Punkt einfahren, Achim Jooß übersah einen Spieß des Gegners und verpasste damit die Chance, die Mannschaft in Führung zu bringen. Am Ende siegte Reutlingen knapp, aber verdient mit 5:4.


9.9.2016 Ferienschachturnier

Roman Rettich gewinnt mit 6 Punkten aus 7 Partien das Ferienschachturnier. Zweiter wurde Sverre Wucherer mit 5,5 Punkten vor den punktgleichen Oskar Bessel und Luka Philipp mit jeweils 5 Punkten.
15 Kinder nahmen am Ferienprogramm des Schachvereins im Pfullinger Schlossgebäude teil. 8 spielten im Ferienturnier unter der Leitung von Daniel Förderer mit. Die restlichen Teilnehmer absolvierten unter der Leitung von Hans Taigel ein Trainingsprogramm für Anfänger. Ziel war es, die Schachregeln zu erlernen und erste Schritte auf dem Schachbrett zu üben.

4.9.2016 Saisonvorbereitung 1. Mannschaft

Die traditionelle Saisonvorbereitung der Ersten führte das Team dieses Jahr nach Spaichingen. Am Samstag stand nach einem gemeinsamen Abendessen ein Vergleichskampf gegen den Landesligisten Spaichingen auf dem Programm. Der 7:0 Sieg fiel etwas zu hoch aus. Die Spaichinger Schachfreunde mussten aufgrund der Ferienzeit auf wichtige Spieler verzichten. Beim anschließenden gemeinsamen Blitzturnier konnte sich Thomas Nägele mit 8 Punkten aus 10 Partien vor Dieter Einwiller, 7 Punkte und vor Berhard Hengstler 6,5 Punkte sowie den punktgleichen Oliver Karg und Bernd Einwiller mit jeweils 6 Punkten durchsetzen.
Am Sonntag stand dann die Teilnahme beim Spaichinger Allrounder Turnier auf dem Programm. Beste Pfullinger Spieler bei 90 Teilnehmern waren Dieter Einwiller, Platz 12 und Uwe Bräuner auf dem 13. Platz. Noch etwas besser konnte unser passiver Schachfreund Agron Zymberi mit dem 9. Platz abschneiden.


29.7.2016 Vereinspokal

Dr. Bernd-Ludger Born gewinnt das Pokalendspiel gegen Steffen Werner und wird neuer Pokalsieger 2016. Herzlichen Glückwunsch!

22.7.2016 Saisonabschluss mit Grillen

Trotz schlechtem Wetter feierten wir einen gelungenen Saisonabschluss mit Grillen. Grillmeister Hans Taigel brachte 48 Rote Würste unters Volk . Für eine gute Beteiligung sorgte auch der Vergleichskampf Jugend gegen Senioren. Obwohl die Senioren nicht ihre Topmannschaft aufgeboten hatten, waren sie für unsere Jugend deutlich zu stark. Tobias sorgte für die Jugendlichen für den überraschenden Ehrenpunkt.

17.7.2016 BW U8 Meisterschaft

Wie im Vorjahr vertrat uns unser jüngstes Vereinsmmitglied Hanna erfolgreich bei der offenen Baden-Württembergischen U8-Meisterschaft in der Jungeherberge Balingen-Lochen. Als eine der jüngsten Teilnehmerinnen (Hanna ist 6 Jahre alt) musste sie fast immer gegen deutlich ältere Gegner antreten. Am Ende konnte sie sich mit 2 Punkten den 2. Platz ihres Jahrgangs und einen großen Pokal sichern.Viel Spaß hatte Hanna auch an dem tollen Rahmenprogramm mit Klettern und Spielen im Wald.

8.7.2016 Hier die neue Ausgabe unserer Schachzeitung von Andreas Michaelis:


Schach-News 07/2016              


8.7.2016 Blitzturnier

Eine so starkes Teilnehmerfeld gab es lange nicht: 7 Spieler der ersten Mannschaft und 3 Spieler der zweiten Mannschaft kämpften beim 3. Blitzturnier des Jahres um den Sieg. Dementsprechend knapp war der Zieleinlauf: Martin Altenhof siegte aufgrund der besseren Wertung vor den punktgleichen Michael Nagelsdiek, Cornel Guess und Dieter Einwiller. Hier geht es zum Endstand.

19.6.2016 Bezirksjugendliga

Einen souveränen Sieg holte unsere Jugendmannschaft in der Bezirksjugendliga beim TSV Grafenberg. Der Gegner trat zwar nur mit 4 Spielern an. Dass am Ende alle Partien gewonnen werden konnten, war aber nicht zu erwarten. Herzlichen Glückwunsch an Jennifer, Kay, Hussein, Sven, Vlad und Adrian für diese Leistung. Vor dem letzten Spieltag liegen wir in der stark besetzten Klasse auf einem sehr guten vierten Platz.

29.5.2016 Bezirksmeisterschaft Neckar-Fils

Wir richten die diesjährige Bezirksmeisterschaft des Schachbezirks Neckar-Fils aus. Gespielt wird vom 3.6. bis 5.6.2016 im Alten Schlossgebäude, Schloss-Straße 22, Pfullingen. Turnierleiter ist Achim Jooß.

20.5.2016 Blitzturnier

Dieter Einwiller gewinnt ungeschlagen das zweite Blitzcupturnier vor Thomas Nägele und Ingolf Keck. Hier geht es zum Endstand.

13.5.2016 Vereinspokal

Die erste Runde im Vereinspokal ist gespielt:
Hauke Laun - Doris Konya 1:0
Steffen Werner - Achim Jooß 1:0
Ingolf Keck - Dieter Einwiller 0:1
Andreas Michaelis - Bernd Ludger Born 0:1
Martin Schubert - Hussein Fellous -:+
Jörg Uttendörfer - Thomas Nägele 0:1

Die Auslosung hat folgende Paarungen der 2. Runde am 17.6.2016 ergeben:
Born - Fellous
Einwiller - Nägele
Laun - Werner
1.5.2016 Deutsche Schulschachmeisterschaft

Unsere beiden Schulschachmannschaften der Wilhelm-Hauff-Realschule erreichen einen guten 6. Platz und einen ebenfalls sehr guten 20. Platz bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften.
Hier geht es zum Endstand und zum Bericht.

22.4.2016 Vereinspokal 2016

Am 13.5. startet unser traditioneller Vereinspokal im KO-System.

Ausschreibung Vereinspokal 2016

22.4.2016 Schnellschachturnier

Dieter Einwiller gewinnt mit 4,5 Punkten bei 5 Runden das zweite Schnellschachturnier 2016. Nur Martin Schubert konnte dem Turniersieger ein Remis abtrotzen. Die nächsten beiden Schnellschachturniere finden am 23.9. und 9.12. statt.

Ergebnis Schnellschachturnier 22.4.2016





16.4.2016 Württembergische Vereinsjugendmannschaftsmeisterschaft in Wetzisreute

Nach einigen Jahren Abstinenz nahm unsere U16 Jugendmannschaft wieder an dieser stark besetzten Meisterschaft teil. In der Aufstellung Hussein Fellous, Sven Grunewald, Noel Friedrich und Timo Nietsch erreichte das Team zwei Siege bei vier Niederlagen und belegte in der Endabrechnung Platz 5. Die Hoffnung auf einen dritten Mannschaftssieg, zerstoben in der Zeitnotphase Trainer und Betreuer Dieter Einwiller zeigte sich trotzdem zufrieden. Ohne den kurzfristig erkrankten Spitzenspieler Benjamin Bartnik musste man ersatzgeschwächt antreten. Für die kommende Woche stattfindende Deutsche Schulschachmeisterschaft in Pfullingen war dieses Turnier eine sehr gute Trainingsmöglichkeit.





15.4.2016 Vereinsmeisterschaft

Thomas Nägele sichert sich vor Bernd-Ludger Born souverän den Sieg in der Vereinsmeisterschaft.

Hier geht es zum Endstand nach 7 Runden

12.4.2016 Deutsche Schulschachmeisterschaft 2016

Vom 29.4. bis 1.5. richtet die Wilhelm-Hauff-Realschule Pfullingen in Kooperation mit den Schachfreunden Pfullingen die Deutsche Schulschachmeisterschaften der Realschulen, Werkrealschulen, Hauptschulen und Gemeinschaftsschulen aus. Wir freuen uns über jeden Zuschauer in den Pfullinger Hallen.

Hier sind weitere Einzelheiten zu finden.

18.3.2016 Vereinsmeisterschaft

Thomas Nägele führt knapp vor Bernd-Ludger Born nach 6 Runden in der Vereinsmeisterschaft. Die Schlussrunde steht am 15.4. auf dem Programm.

Hier geht es zu den Paarungen der letzten Runde.

Stand nach der 6. Runde.

21.2.2016 Schach-Landesliga: unsere Zweite hat den Klassenerhalt (fast sicher) geschafft

Unglaublich, aber wahr. Trotz zahlreicher Ausfälle in der 1. und 2. Mannschaft hat unsere Zweite nach 6 Runden den Klassenerhalt sensationell (fast) sicher. Mit 5 Punkten Vorsprung auf einen möglichen Abstiegsplatz sollte nichts mehr schief gehen. Wie in jeder Runde traten wir auch diesmal als Außenseiter gegen Ostfildern an, diesmal nur mit 7 Mann. Am Ende sprang ein 4,5:3,5-Erfolg heraus, der sogar höher hätte ausfallen können (müssen!). Wie immer war auf die Siege von Peter Hertzog (der an Brett 1/2 eine Bombensaison spielt) und Ingolf Keck Verlass, nachdem auch Gerhard Henn und Martin Schubert aufgewacht sind und jeweils souverän einen Punkt beisteuerten, war das Unentschieden gesichert. Ludger Born und Sandor Varszegi konnten ihre teils klaren Siegchancen nicht nutzen, daher musste wieder Alexander Rüger den Mannschaftssieg sichern. In einer abwechslungsreichen Partie reichte diesmal ein Remis unseres Topscorers (5 Punkte aus 6 Partien!).

20.2.2016 Vereinsmeisterschaft

Thomas Nägele besiegt Dr. Bernd-Ludger Born im Spitzenspiel und übernimmt die Tabellenführung nach der 5. Runde, punktgleich mit Vlad Andreev.

Hier geht es zu den Paarungen.

Stand nach der 5. Runde.

14.2.2016 Hier die neue Ausgabe unserer Schachzeitung von Andreas Michaelis:


Schach-News 02/2016              


12.2.2016 Schnellschachturnier

Dieter Einwiller gewinnt das erste Schnellschachturnier des Jahres vor Thomas Nägele.

Hier geht es zu den Ergebnissen: Tabelle

31.1.2016 Training am Freitag

Am kommenden Freitag, 5.2.2016, 20.00 Uhr bietet Ingolf Keck wieder ein beamergestütztes Training an. Turmendspiele werden das Thema sein.

29.1.2016 Blitzcup 2016

Martin Schubert gewinnt überraschend das erste Blitzturnier des Jahres vor Dieter Einwiller.

Hier geht es zu den Ergebnissen: Tabelle

24.1.2016 Bezirksjugendeinzelmeisterschaft

Nachdem sich Anfang Januar bereits Hanna ihren Platz für die Württembergische U8-Meisterschaft gesichert hat, haben sich bei der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft am Wochenende in Göppingen auch Lena (U12) und Jennifer (U18) für die Württembergische Meisterschaft qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

22.1.2016 Terminplan

Der Terminplan der Schachfreunde Pfullingen für das Jahr 2016 ist veröffentlicht: Terminplan 2016

15.1.2016 Vereinsmeisterschaft

Dr. Bernd-Ludger Born führt nach der 4. Runde unserer Vereinsmeisterschaft mit 4 Punkten, dicht gefolgt von Vlad Andreev und Thomas Nägele mit 3,5 Punkten.

Hier geht es zu den Paarungen.

Stand nach der 4. Runde.

13.1.2016 Terminplan Jugend

Der Terminplan für das Jugendtraining bis zu den Sommerferien ist hier veröffentlicht. Dort sind die Freitag-Abend-Termine und ein Turnierkalender zu finden.

8.1.2016 Gut besuchtes Beamer-Training zum Jahresauftakt

Unter der Leitung von Ingolf Keck stand dieses Mal das Thema Schwerfiguren gegen Leichtfiguren auf dem Programm. Das nächste Training findet am 5.2.2016 im Spiellokal statt. Endspiele werden dann das Thema sein.

     

6.1.2016 Mutscheln

Dieses Mal fanden sich mit 24 Schachfreunden nur einer weniger wie im Vorjahr zum Mutscheln in der Mensa der Schlossschule ein. Insgesamt wurden 18 Mutscheln an 3 Tischen ausgespielt. Es wurden wieder Mutscheln zu den beliebten Mutschel-Spielen wie „Der lange Entenschiss“, „Mäxle“ und „s Nackete Luisle“ ausgespielt. Nicht alle konnten ihr Frühstücks-Gebäck mit nach Hause nehmen, aber es stand ja auch der Spaß stand im Vordergrund.

Die Bilder zeigen die Sieger am „Jugendtisch“ und von den zwei anderen Mutschelrunden. (tn)

     

Weitere Bilder

6.1.2016 Weihnachtsfeier neben dem Hüttenwochenende weiterhin beliebteste Veranstaltung

Auch im Jahr 2015 war die am 18.12. veranstaltete Weihnachtsfeier von den Mitgliedern wieder gut besucht. Mit 34 Personen kamen zwar 2 weniger als 2014 dafür aber mit 8 Jugendlichen 2 mehr als im Vorjahr.

Austragungsort (Schützenhaus Pfullingen) und Programm entsprachen dem Vorjahr. D.h. wie immer wurden als Höhepunkt die Bilder des Jahres 2015 als Diashow mit unterlegter Musik aufgelockert durch Videoclips gezeigt und es gab neben den obligatorischen Ehrungen (Freizeitpokal und Jugend) wieder das allseits beliebte Schachlotto.

     

Weitere Bilder

1.1.2016 Neues Jahr

Wir wünschen allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden des Vereins ein gutes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2016!

Die nächsten Termine stehen an:
Dienstag, 5.1.2016, 19.00 Uhr Mutscheln, 19.00 Uhr im Spiellokal
Freitag, 8.1.2016, 20.00 Uhr beamergestütztes Training mit Ingolf Keck


Homepage    2010   2011   2012   2013   2014   2015   2016  
Vereinsmeisterschaft 2016/17
Ausschreibung
Runden: 1 2 3 4 5 6 7
Stand: 1 2 3 4 5 6 7 Schnellschachturniere 2017
Turniere: 1 2 3 4
Blitzturniere 2017
Turniere: 1 2 3 4
Pfullinger Herbst 03.10.2016  
Ausschreibung   Ergebnisse  
Schnellschachturniere 2016
Turniere: 1 2 3 4
Vereinsmeisterschaft 2015/16
Runden: 1 2 3 4 5 6 7

WAM 1.5.2015   Info Ergebnisse
Württ. Amat. Meisterschaft in Pfullingen
WJPT 1.5.2015   Info Ergebnisse
Württ. Jugendpokalturniere in Pfullingen
Schnellschach 2015   Info
Vereinsmeisterschaft: 26.6  25.9 

Vereinspokal 2015   Info
Termine: 8.5  22.5  5.6  19.6  3.7  24.7 

Blitzcup 2015   Info   Endstand
Termine: 30.1   29.5   23.10   27.11  


Verbandsliga Süd 2014/15
Runden: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Table  Results
Landesliga Neckar/Fils 2014/15
Runden: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Table  Results
Sonstige Mannschaften 2014/15
Kreisklasse   B-Klasse   Senioren
Vereinsmeisterschaft 2014/15
Runden: 1 2 3 4 5 6 7 Ausschreibung
Anmeldung Teilnehmer Ergebnisse Tabelle

Pfullinger Herbst 03.10.2014  
Openturnier mit separater Jugendwertung
Info   Anmeldung   Tabelle   Bilder
Diashow   Online Bilder

Vereinspokal 2014 Info
Termine: 16.5  06.6  27.6  11.7  25.7 

Blitzcup 2014 Info   Endstand
Termine: 09.5   18.7   26.9   07.11  

Maipokal 1.5.2014 Info   Tabelle




Spiellokal der 
Schachfreunde Pfullingen:     
Altes Schlossgebäude, Schloss-Str. 22, 72793 Pfullingen
neben Schlossschule
Eingang VHS, 2. Stock

Jugendspielabend Freitags, ab 18.00 Uhr
Spielabend Freitags, ab 19.00 Uhr

Ansprechpartner: Hasso Ercelebi
Schönbergstraße 88
72793 Pfullingen
Tel.: 07121/799385
E-mail: hasso.ercelebi@web.de


Haftung für Links: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" (312 O 85/98)
hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch
die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf.
mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert
werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten
distanziert.
Der Pfullinger Schachfreunde e.V. distanziert sich hiermit
ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten
und verweist darauf, dass sie weder Einfluss auf Gestaltung
und Inhalte der gelinkten Seiten hat noch sich diese Inhalte
zu eigen macht.