Großer Erfolg am Zürichsee!

Jedes Jahr finden in der Schweiz einige Schachturniere im Namen der „Swisschesstour“ statt, wie auch in der letzten Woche vom 28.07 bis zum 31.07 am Zürichsee. Aus unserem Verein nahmen dort Martin Schubert und ich (Flori Hain) teil, doch wir waren nicht die Einzigen aus unserem Bezirk, da auch Jugendliche aus Tübingen dabei waren. Da das Turnier strikt nach Elo gewertet war, blieb mir keine andere Wahl als das B-Turnier (<1600 Elo) zu spielen, wobei sich dies dann auch lohnte… Obwohl ich gegen den ersten Platz gewann und ich somit mit ihm von den Punkten her gleich auf war, reichte meine Buchholz für den Turniersieg nicht aus, sodass ich am Ende den Scheck für den zweiten Platz in Empfang nahm. Nachdem sich Martin im A-Turnier auch gegen stärkere Gegner bewies und zum Beispiel gegen mehrere Gegner mit einer Elo von über 2100 und sogar gegen einen IM in der 3. Runde Remis spielte, schnitt er bei dem Turnier mit 3,5 von 6 Punkten sehr stark ab. Dies ermöglichte dann auch einen Ratingpreis für Spieler bis Elo 2000.

online BJEM: Flori qualifiziert sich für die Württembergische

Nachdem die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft sich wegen Corona Maßnahmen nur über einen Tag erstreckte, hatte man am Samstag, dem 12.März nochmals die Chance sich dieses mal online für die Württembergische zu qualifizieren. Insgesamt wurden in allen Altersgruppen 5 Runden über die Plattform Tornelo in Schnellschach (20 min + 20 sek) ausgetragen. Um Cheating vorzubeugen, musste jeder Teilnehmer, … Weiterlesen …

Dritter Platz für Flori beim Rising Open in Davos

Nach einer langen coronabedingten Pause von Schachturnieren ging es für Martin Schubert, Alexander Rüger und mich (Flori Hain) endlich wieder los. Dies ermöglichte uns das Schach Sommer Festival in Davos (Schweiz), welches sich vom 5.8 bis zum 8.8 streckte. Für schwächere Spieler wie mich mit einer ELO von unter 1550 wurde extra ein Rising Open … Weiterlesen …