Erster Spielabend nach der Sommerpause am Freitag 10.9.2021 Bitte Corona Zugangsregeln beachten

Jugend ab 18.30 Uhr Aktive ab 19.30 Uhr Es gelten die Corona Zugangsregeln: vollständig gegen Covid19 geimpfte Personen Genesene mit Nachweis Schachfreunde die einen tagesaktuellen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vor Partiebeginn vorlegen. Bei Schülern reicht der Schultest aus. Beim betreten, verlassen und innerhalb des Turnierareals ist ein Mund/Nasenschutz zu tragen. Am Brett kann … Weiterlesen …

Unser Gründungs- und Ehrenmitglied Willi Leuze ist verstorben.

Ein Nachruf unseres Vorsitzenden Hasso Ercelebi Die Schachfreunde Pfullingen trauern um Ihr Gründungs- und Ehrenmitglied Wilhelm „Willi“ Leuze  der am 19.8. im Alter von 94 Jahren verstorben ist. Willi Leuze gehörte zu den drei Schachspielern, die die Vision entwickelten, einen Schachverein in Pfullingen auf die Beine zu stellen. Sie machten sich hartnäckig auf die Suche … Weiterlesen …

Thomas Nägele ist neuer Online Pokalsieger !

In einem spannenden und dramatischen Pokalfinale setzte sich Thomas Nägele im Blitzentscheid gegen Daniel Kolacyak durch. Die ersten beiden Partien endeten 1:1 Unentschieden. Erst die dritte Blitzpartie brachte im Tie Break die Entscheidung Gratulation vom gesamten Online-Team an den Pokalsieger, aber auch an den unterlegenen Finalgegner. War war eine Werbung für den Schachsport! Die Partien … Weiterlesen …

Samstag 10. Juli 2021, 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr letzter Hobbyspielertreff vor der Sommerpause

Wir laden alle interessierten Schachfreunde aus Pfullingen und der Region zum 21. Hobbyspielertreff online über die Plattform Zoom in Verbindung mit unserem Vereinsraum in Lichess am kommenden Samstag, 10.7.2021 von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich, lediglich eine Registrierung mit Klarnamen in unserem Vereinsraum beim Schachserver Lichess. Sich zwanglos austauschen … Weiterlesen …

Donnerstag 8.7.2021, 19.30 Uhr Viertelfinale im Online Pokalturnier

Daniel Kolacyak – Stjepan-Maximilian Gajek Martin Schubert – Thomas Nägele Tilman Schülke – Alexander Rüger Oliver Maas – Sergej Poletajew   Gespielt wird in folgendem Modus: zwei Partien Bedenkzeit 15 Minuten pro Spieler und Partie + 10 Sekunden Inkrement. Bei Gleichstand zwei Blitzpartien 5 Minuten + 3 Sekunden Inkrement. Bei erneutem Gleichstand werden weitere Blitzpartien … Weiterlesen …

Samstag 24.4.2021, 17.00 Uhr Hobbyspielertreff

Wir laden alle interessierten Schachfreunde aus Pfullingen und der Region zum 10. Hobbyspielertreff online über die Plattform Zoom in Verbindung mit unserem Vereinsraum in Lichess am kommenden Samstag, 24.4.2021 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr ein. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich, lediglich eine Registrierung mit Klarnamen in unserem Vereinsraum beim Schachserver Lichess. Sich zwanglos austauschen … Weiterlesen …

Die Schachfreunde trauern um Klaus Rogge. Ein Nachruf unseres Vorsitzenden Hasso Ercelebi

Die Schachfreunde Pfullingen trauern um Ihr langjähriges Mitglied

Klaus Rogge 

der am 2.4. im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Klaus Rogge trat 1983 unserem Verein bei. Durch seine freundliche und zugleich anpackende Art wurde er schnell ein jederzeit gern gesehener Schachfreund.

Auch wenn die großen schachlichen Erfolge eher die Ausnahme blieben, war Klaus als regelmäßiger Spielabendbesucher und Mannschaftsspieler auf den 64 Feldern zuhause – Dabei sein ist alles!

Besonders bei unseren vielen geselligen Veranstaltungen war er nicht wegzudenken. Ob eine starke Hand (wie bei der Vorbereitung von Veranstaltungen) gefragt war oder wohl überlegte Worte (wie die Geschichten, die er auf unseren Weihnachtsfeiern vortrug): Klaus war immer bereit, sich zum Wohle von uns allen einzubringen.

Auch bei unseren vereinsübergreifenden Auftritten war Klaus stets an vorderster Stelle zu finden: Viele Jahre organisierte er unseren Beitrag zur Markungsputzete und auch beim Schachtraining an Pfullinger Schulen war er präsent.

Unvergessen bleibt sein Auftritt beim Pfullinger Stadtfest 1985, als er mit Zylinder und Glocke loszog, unsere Aktivitäten wie ein Herold anpries und Besucher an unseren Stand lockte. Für viele Pfullinger wurde er so zum Gesicht der Schachfreunde schlechthin.

Als langjähriger zweiter Vorsitzender übernahm er auch offiziell Verantwortung und leitete erfolgreich die Geschicke unseres Vereins, besonders als unser damaliger erster Vorsitzender mehrere Monate krankheitsbedingt ausfiel.

Infolge eines Schicksalsschlags musste er vor 5 Jahren seine Zelte in Pfullingen abbrechen und zog in ein Seniorenwohnheim in Metzingen. Seine vielfältigen Verbindungen nach Pfullingen konnte er seitdem kaum noch pflegen. Bedingt durch seine eingeschränkte Mobilität schloss er sich dem örtlichen Schachverein Rochade Metzingen an.

Wir trauern mit seinen Angehörigen, vor allem seinen drei Kindern Almuth, Hildrun und Roderich sowie deren Familien.

Klaus Rogge bleibt in unserer Erinnerung eine tragende Säule des Pfullinger Schachvereins. Sein Wirken bleibt unvergessen.

Schachfreunde Pfullingen e.V.

Hasso Ercelebi, 1. Vorsitzender