Blitzcup 2020 Thomas Nägele gewinnt das erste Turnier der neuen Serie souverän

Blitzcup 1. Quartal 2020 1. Thomas Nägele   6,5 Punkte 2. Dr. Gerhard Janasik    5,5 Punkte 3. Cornel-Andreas Güss    5,0 Punkte 4. Dieter Einwiller     4,0 Punkte 5. Martin Schubert    3,0 Punkte 6/7. Oliver Barth   2,0 Punkte Sandor Varszegi   2,0 Punkte 8. Martin Burdinski    0,0 Punkte  

Cornel Güss gewinnt Blitzturnier

Cornel Güss gewinnt mit 12,5 Punkten, knapp vor Thomas Nägele mit 12,0 Punkten das Herbstblitzturnier. Mit 14 Teilnehmern eine sehr gute Beteiligung. Endstand: 1. Cornel Güss 12,5 Punkte 2. Thomas Nägele 12,0 Punkte 3. Dieter Einwiller 11,0 Punkte 4. Ingolf Keck 10,0 Punkte 5. Lorenzo Heel 8,0 Punkte Oliver Barth 8,0 Punkte 7. Achim Jooß … Weiterlesen …

Blitzturnier

Thomas Nägele gewinnt nach Stichkampf vor dem punktgleichen Bernd Einwiller das Mai Blitzturnier 2019. Beide erreichen 7,5 Punkte aus 9 Runden. Dritter wird Dieter Einwiller mit 7,0 Punkten. Die weiteren Platzierungen: 4. Ingolf Keck (5,5 Punkte), 5. Cornel Güss, Oliver Barth, Alexander Rüger/Alexander Rosenthal (4,5 Punkte), 8. Flori Hain, Hauke Laun (1,5 Punkte),10. Martin Burdinski … Weiterlesen …

Blitzturnier

Thomas Nägele gewinnt mit 8 Punkten aus 8 Runden das Oktober Blitzturnier. Zweiter wird Cornel Güss mit 7 Punkten. 1. Thomas Nägele 8 Punkte 2. Cornel Güss 7 Punkte 3./4. Oliver Barth 5 Punkte Dieter Einwiller 5 Punkte 5. Ingolf Keck 4 Punkte 6./7. Lorenzo Heel 3 Punkte Martin Burdinski 3 Punkte 8. Moritz Siegler … Weiterlesen …

Blitzcup

Cornel Güss und Dieter Einwiller gewinnen punktgleich das zweite Blitzcup Turnier vor Martin Schubert und Thomas Nägele. Dieter Einwiller führt nun nach dem Sieg im Januarturnier in der Jahreswertung. Hier geht es zum Endstand.

Blitzturnier

Duplizität der Ereignisse: wie schon in der Vorwoche beim Schnellschachturnier schiebt sich Martin Schubert durch einen Sieg gegen Ingolf Keck in der letzten Runde auf den ersten Platz und verweist den Gegner auf den geteilten zweiten Platz, den er sich mit Cornel Güss und Thomas Nägele teilt. Hier gibt es den Endstand.