So funktioniert MacMahon

Die folgende Beschreibung ist zu Teilen der Diplomarbeit von Christoph Gerlach, der auch das Auslosungsprogramm MacMahon entwickelt hat, entnommen. Die meisten Schachturniere werden nach dem Schweizer System gespielt. In jeder Runde werden Spieler mit gleicher Punktzahl gegeneinander gelost. Bei großer Teilnehmerzahl sind die Spielstärkeunterschiede zwischen den Spielern mit gleicher Punktzahl sehr groß, insbesondere in den … Weiterlesen …