Vereinsmeisterschaft

Dieter Einwiller siegt im Spitzenspiel gegen Ludger Born und trifft in der nächsten Runde auf Martin Schubert, der sich durch einen kampflosen Sieg auf Rang 2 schob. Hier geht es zu den Paarungen der sechsten Runde. Endtermin ist der 21.4.

Niederlage im Pokalfinale

2:2 unentschieden lautete das Endergebnis Pfullingen – Neckartenzingen im Endspiel des Bezirkspokals. Wegen der besseren Feinwertung (Sieg Neckartenzlingen an Brett 2, Gewinn Pfullingen an Brett 4) qualifizierten sich die Gäste für den Pokalwettbewerb auf württembergischer Ebene. Cornel Güss sorgte mit einer Partie wie aus einem Guss für die Pfullinger Führung. Michael Nagelsdiek und Martin Altenhof … Weiterlesen …

Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft

In der Aufstellung Cornel Güss, Dieter Einwiller, Dr. Gerhard Janasik und Peter Hertzog trat unser Blitzteam in Ebersbach zur Bezirksausscheidung an. Mit 10 Punkten sprang ein undankbarer 5. Platz heraus. Nur die ersten vier Teams qualifizierten sich für die Württembergische. Seriensieger Bebenhausen gewann auch dieses Mal vor dem Gastgeber Ebersbach und dem Oberligisten Deizisau. Ligakonkurrent … Weiterlesen …

So funktioniert MacMahon

Die folgende Beschreibung ist zu Teilen der Diplomarbeit von Christoph Gerlach, der auch das Auslosungsprogramm MacMahon entwickelt hat, entnommen. Die meisten Schachturniere werden nach dem Schweizer System gespielt. In jeder Runde werden Spieler mit gleicher Punktzahl gegeneinander gelost. Bei großer Teilnehmerzahl sind die Spielstärkeunterschiede zwischen den Spielern mit gleicher Punktzahl sehr groß, insbesondere in den … Weiterlesen …