Unser Ehrenmitglied Dieter Schaber ist verstorben

Die Schachfreunde Pfullingen trauern um Ihr Ehrenmitglied

Dieter Schaber

der am 27.12. im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

Dieter Schaber wurde bereits 1961 Mitglied bei den Schachfreunden und gehörte damit zu den drei Mitgliedern, die uns am längsten die Treue gehalten haben.

Dabei war er nicht nur aktiver Spieler in unseren Mannschaften sondern engagierte sich auch ehrenamtlich für unseren Verein. Als Gründungsmitglied Otto Buck nach 20 Jahren als erster Vorsitzender nicht mehr kandidierte, schloss Dieter Schaber diese Lücke und leitete von 1976 bis 1981 als neuer erster Vorsitzender die Geschicke unseres Vereins. Mit seinem organisatorischen Geschick schaffte er die Strukturen, die den rasanten Aufstieg vom beschaulichen Kleinstadtverein zu einem der größten Schachvereine in Württemberg ermöglichten. Unter seiner Ägide übersprangen wir erstmals die Zahl von 100 Mitgliedern und meldeten erstmals 6 Mannschaften für den Ligabetrieb. Auch sportlich feierten wir viele Premierenerfolge, so stieg unsere erste Mannschaft bis in die Oberliga, unsere Zweite bis in die Verbandsliga auf.

Dieter Schaber stellte weitere Weichen, von denen wir noch heute profitieren. Dazu zählte die Etablierung von gezielter Jugendarbeit und der Wechsel unseres Spiellokals, der uns für Schachfreunde vor allem aus Reutlingen und Eningen wesentlich attraktiver machte.

Sein Engagement für unseren Verein musste er durch seine berufliche Laufbahn stark einschränken, trotz Auslandseinsätzen und seinem Umzug nach Lahr blieb er uns dennoch immer verbunden. In Würdigung seiner großen Verdienste wurde ihm damals die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Nach seiner beruflichen Karriere zog er zurück nach Reutlingen, konnte wieder regelmäßiger an unseren Veranstaltungen teilnehmen und bestritt auch wieder Mannschaftskämpfe für uns. Neben dem königlichen Spiel war Dieter Schaber beim Skatverein Achalmbuben aktiv und erwarb bis zuletzt regelmäßig ein Sportabzeichen.

Mit seiner freundlichen und verbindlichen Art war er immer gerne gesehen. Durch sein Engagement vor allem in seiner Zeit als 1. Vorsitzender hat sich Dieter Schaber um die Schachfreunde Pfullingen e.V. sehr verdient gemacht und dauerhafte Grundlagen gelegt. Wir sind spielerisch einer der führenden Vereine in Württemberg und spielen seit 40 Jahren fast durchgängig in der Ober- und Verbandsliga. Seit 1981 gehören wir mit über 100 Mitgliedern landesweit zu den großen Schachvereinen. Beides wäre ohne sein Wirken nicht möglich gewesen.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, vor allem seiner Frau Elfriede. Wir werden unseren Schachfreund Dieter Schaber in bester Erinnerung behalten, seine großen Verdienste um unseren Verein bleiben unvergessen.

Schachfreunde Pfullingen e.V.

Hasso Ercelebi

1.Vorsitzender

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar