Endlich wieder Spielabend! Ein Erlebnisbericht von Lorenzo Heel

Nach monatelangem Corona bedingtem Ausfall unseres wöchentlichen Präsenz-Spielabends konnten wir uns am Freitag den 03.Juli endlich wieder zum Spielabend treffen. Zwar nicht in unserem gewohnten Spiellokal in der Mensa der Schlossschule sondern im Schützenhaus Pfullingen mit Bewirtung und einer maximalen Teilnehmerzahl von 20 Schachfreunden.
Nun mussten wir nicht mehr zu Hause alleine vor unseren Bildschirmen die Online-Turniere spielen, hatten keine Internetprobleme mehr, konnten uns wieder gegenüber sitzen und uns auf unser Schachbrett konzentrieren. Auch wenn wir am Ende nur 9 Teilnehmer (5 Erwachsene und 4 Jugendspieler) waren war es schön die altbekannten Gesichter wieder zu sehen und trotz Einhaltung des Mindestabstandes fühlte man sich miteinander verbunden. Durch die Anwesenheit starker Spieler wurde es eine Herausforderung mit Ihnen mithalten zu können. Es war ein gelungener Auftakt für den wieder aufgenommenen Spielabend und es wäre toll wenn nächsten Freitag noch weitere Spieler dazukommen würden…

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar