Freizeitpokal

Beim Freizeitpokal 2019 Schießen und Mingolf mit guter Beteiligung! Beim Schießen hat Thomas Mollenkopf mit 77 von 100 möglichen Ringen die Nase vorne. Zweite werden Martin Burdinski und Maxim Marquart mit je 76 Ringen. Das Minigolfturnier gewinnt Bruno Baur mit 46 Schlägen vor dem Verfolgerfeld Peter Jaschik, Stefan Hausmann, Oliver Barth und Dieter Einwiller mit je 49 Schlägen. Hier geht es zum Stand des Freizeitpokals nach 4 Disziplinen

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar