DSOL 2. Spieltag: mehr Schatten als Licht

Nicht gut lief der 2. Spieltag in der Deutschen Online Liga für die Pfullinger Farben.

Team I verlor gegen Ebersberg-Grafing mit 1,5 : 2,5. Lediglich Online-Neuzugang Peter Goldinger konnte souverän punkten. Das Remis von Dieter Einwiller war dann zu wenig um die Niederlage abzuwenden.

Unsere Erste liegt nun mit 2:2 Punkten auf dem 4. Platz und erwartet kommenden Donnerstag 11.2. den Tabellenführer und Ligafavorit SF Hamburg

Bei Team II lief es besser. Mit dem 2:2 Unentschieden gegen Bad Tölz konnte der erste Punkt gesammelt werden und mit nun 1:3 Punkten liegt das Team aktuell auf dem 5. Platz in der Tabelle. Martin Schubert und Sergej Poletajew sorgten für die vollen Punkte. Kommenden Donnerstag 11.2. geht es zum Tabellennachbarn SK Heidenau I

Nicht gut lief es dagegen beim Team III. Die Begegnung beim Stadtilmer SV ging deutlich mit 1:3 verloren. Schade, denn Alexander Ott und Andreas Michaelis hatten aussichtsreiche Stellungen, verpassten aber jeweils den Gewinnweg. Am Ende sprangen nur Remisen bei Benjamin Bartnik und Andreas Michaelis heraus. Unsere dritte Mannschaft liegt nach dem zweiten Spieltag nun mit 2:2 Punkten auf dem 4. Platz und spielt am kommenden Donnerstag 11.2. gegen den Tabellennachbarn SC Alzenau 1

Wer beim „Großkampftag“ kommenden Donnerstag zuschauen möchte findet die Zugangslinks für Zuschauer in der Terminliste hier auf unserer Homepage.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar