Die Schachfreunde trauern um Klaus Rogge. Ein Nachruf unseres Vorsitzenden Hasso Ercelebi

Die Schachfreunde Pfullingen trauern um Ihr langjähriges Mitglied

Klaus Rogge 

der am 2.4. im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Klaus Rogge trat 1983 unserem Verein bei. Durch seine freundliche und zugleich anpackende Art wurde er schnell ein jederzeit gern gesehener Schachfreund.

Auch wenn die großen schachlichen Erfolge eher die Ausnahme blieben, war Klaus als regelmäßiger Spielabendbesucher und Mannschaftsspieler auf den 64 Feldern zuhause – Dabei sein ist alles!

Besonders bei unseren vielen geselligen Veranstaltungen war er nicht wegzudenken. Ob eine starke Hand (wie bei der Vorbereitung von Veranstaltungen) gefragt war oder wohl überlegte Worte (wie die Geschichten, die er auf unseren Weihnachtsfeiern vortrug): Klaus war immer bereit, sich zum Wohle von uns allen einzubringen.

Auch bei unseren vereinsübergreifenden Auftritten war Klaus stets an vorderster Stelle zu finden: Viele Jahre organisierte er unseren Beitrag zur Markungsputzete und auch beim Schachtraining an Pfullinger Schulen war er präsent.

Unvergessen bleibt sein Auftritt beim Pfullinger Stadtfest 1985, als er mit Zylinder und Glocke loszog, unsere Aktivitäten wie ein Herold anpries und Besucher an unseren Stand lockte. Für viele Pfullinger wurde er so zum Gesicht der Schachfreunde schlechthin.

Als langjähriger zweiter Vorsitzender übernahm er auch offiziell Verantwortung und leitete erfolgreich die Geschicke unseres Vereins, besonders als unser damaliger erster Vorsitzender mehrere Monate krankheitsbedingt ausfiel.

Infolge eines Schicksalsschlags musste er vor 5 Jahren seine Zelte in Pfullingen abbrechen und zog in ein Seniorenwohnheim in Metzingen. Seine vielfältigen Verbindungen nach Pfullingen konnte er seitdem kaum noch pflegen. Bedingt durch seine eingeschränkte Mobilität schloss er sich dem örtlichen Schachverein Rochade Metzingen an.

Wir trauern mit seinen Angehörigen, vor allem seinen drei Kindern Almuth, Hildrun und Roderich sowie deren Familien.

Klaus Rogge bleibt in unserer Erinnerung eine tragende Säule des Pfullinger Schachvereins. Sein Wirken bleibt unvergessen.

Schachfreunde Pfullingen e.V.

Hasso Ercelebi, 1. Vorsitzender

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar