DSOL: Qualifikation für das Viertelfinale geschafft!

Im letzten Spiel der Vorrunde gab es ein 2:2 Unentschieden unserer ersten Onlinemannschaft in der 2. Liga gegen die SVG Caissa Kassel. Die Qualifikation als Gruppenzweiter ist damit geschafft! Im Viertelfinale geht es nun am Dienstag, 26.4. nach Leipzig zur SG Turm Leipzig I

Peter Goldinger (Brett 3) brachte die Pfullinger Farben früh in Führung. Nach schnellem Materialgewinn legte sein Gegner ein Opfer nach. Aber am Ende war das zu wenig um den schwarzen König zu gefährden. Dieter Einwiller (Brett 4) erhöhte auf 2:0 In komplizierter Stellung verlor sein Gegner in hoher Zeitnot die Übersicht und stellte eine Qualität ein.

Martin Altenhof (Brett 1) musste kurz darauf seinem Gegner zum Punkt gratulieren. Martin griff kompromisslos am Königsflügel an. Aber sein Gegner blieb cool und wehrte alle Drohungen mit einem geschickten Damenmanöver ab. Bernd Einwiller (Brett 2) erreichte derweil ein aussichtsreicher Endspiel mit vorgerücktem Freibauer. Aber die Zeitnot! Der falsche Bauer ging nach vorne. Sein Gegner konnte die Stellung konsolidieren und am Ende sogar seinen eigenen Bauern zur Dame bringen. Schade, aber Schwamm drüber. Das Unentschieden reichte bequem zum Weiterkommen

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar