Newsticker WJM: Ein langer, harter Turniertag für Lorenzo und Flori

Am heutigen Samstag ging es bei der Württembergischen Jugendmeisterschaft in Lindau mit einer Doppelrunde nochmal richtig zur Sache.
Der Vormittag sah für unsere beiden Jungs ein weiteres mal das gleiche Partieresultat. In diesem Fall leider ohne Punktausbeute für sie. Sowohl bei Lorenzo, als auch bei Flori begannen die Schwierigkeiten bereits in der Eröffnungsphase und es gelang den beiden nicht mehr den Partien eine entscheidende Wendung zu geben.
Davon ließen sie sich aber nicht unterkriegen und spielten dann am Nachmittag in der 6. Runde wieder hoch motiviert auf.

Flori kam in seiner Partie mit der Alapin-Variante gegen Sizilianisch gut aus der Eröffnung, konnte sogar einen Bauern gewinnen und eine vorteilhafte Stellung erreichen. Allerdings reichte das Gegenspiel seines Kontrahenten um das Gleichgewicht im weiteren Partieverlauf aufrecht zu erhalten und so wurde am Ende der Punkt geteilt.

Lorenzo hatte mit Scharz gegen Englisch in der Eröffnungsphase erneut etwas Probleme. Es gelang ihm aber, seinen Laden gegen den gegnerischen Angriffsdruck zusammen zu halten und ein tendenziell remisliches Endspiel zu erreichen. Hier wiederum stellte er seine Qualitäten Hartnäckigkeit und Ausdauer unter Beweis. Als sein Gegenüber die Nerven verlor und eine inkorrekte Kombination spielte, sackte er die Qualität ein und nach einem weiteren weißen Patzer war der Punkt in der Tasche.

Damit steht Flori vor der Schlussrunde bei 3,5 aus 6. Die 50% gegen eine starke Konkurrenz sind also schon geholt und alles was morgen noch dazu kommt ist Bonus. Super.

Die Maske schützt unter anderem auch davor, dass einem der Gegner von den Lippen abliest, was man denkt. 🙂

Für Lorenzo geht es in der letzten Runde mit 4 Punkten gegen den Tabellenführer und Turnierfavoriten. Mal schauen, was er da noch reißen kann. Mensch das wärs!

„Irgendwo auf diesem Brett ist der volle Punkt versteckt. Ich muss ihn nur finden!“

Also Sonntag Vormittag nochmal kräftig die Daumen drücken für unsre zwei Kämpfer! Da geht noch was!

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar