Bezirkspokal: Knappe Niederlage gegen Oberligisten Bebenhausen

Frühes Aus im Bezirkspokal. Bei nur vier teilnehmenden Mannschaften fiel das Los in der 1. Runde auf die erste Mannschaft des Oberligisten Bebenhausen I.

Mit einer 1,5:2,5 Niederlage fiel das Ergebnis knapp aus, aber an der Überlegenheit der Gastgeber gab es keinen Zweifel. Nach der Niederlage von Cornel Güss (Brett 3) und Michael Nagelsdiek (Brett 1) gegen jeweils deutlich stärkere Gegner gingen die Gastgeber noch vor der Zeitkontrolle mit 2:0 in Führung. Dieter Einwiller (Brett 4) konnte mit seinem Sieg den Rückstand verkürzen. Uwe Bräuner (Brett 2) versuchte alles um den Ausgleich zu erreichen, ging über die gesamte Spielzeit von 6 Stunden, musste am Ende aber in das Remis einwilligen.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar